Lehreraufgaben zur lektion 4: Jung sein

Die Schüler sehen sich den Film "Meine Freizeit: Lilli" an.

Sag mal was!

Die Schüler können eine Klassenumfrage zum Thema Tiere machen. Sie können die vorgeschlagenen Fragen benutzen, aber auch gern eigene Fragen formulieren und diese den Klassenkameraden stellen:

  • Wer hat welches Tier in der Klasse?
  • Wie viel Arbeit macht das Tier?
  • Wer ist allergisch gegen Tiere?
  • Welche Tiere sind am spannendsten?
  • Und welche sind langweilig?
  • Wer hat das exotischste Tier in der Klasse?

Die Schüler sehen sich die Filme "Meine Freizeit: Lilli" und "Meine Freizeit: Arne" an.

Sag mal was!

Was machen die Schüler in ihrer Freizeit?

Die Schüler können entweder eine mündliche Präsentation oder kleine Filme machen, in denen sie ihre Freizeitaktivitäten vorstellen, genau wie Lilli und Arne es in den Filmen machen.

Vorschlag zur Lösung der Aufgabe "Wie heißt es auf Deutsch? " zum Film " Meine Freizeit: Arne":

  1. konkurransen – die Meisterschaft
  2. i fritiden min – in meiner Freizeit
  3. å trene – zu trainieren
  4. Jeg har kjørt i 8 år. – Ich fahre seit 8 Jahren.
  5. i helgen – am Wochenende
  6. Jeg treffer vennene mine. – Ich treffe mich mit meinen Freunden. / Ich treffe meine Freunde.

Die Schüler sehen sich den Film "Allein wohnen" an.

Sag mal was!

Teilt die Klasse in zwei Gruppen ein und diskutiert die Vor- und Nachteile des Alleinwohnens. Die eine Gruppe findet, dass es am besten ist, allein zu wohnen. Die andere Gruppe findet das Wohnen bei den Eltern am schönsten.
Welche Vor- und Nachteile gibt es bei den beiden Hauptansichten?

Die Schüler können folgende Redewendungen benutzen:

Die Meinung zu einem Thema sagen:

Ich bin sicher ...
Ich finde (nicht) ...
Ich meine ...
Ich glaube (nicht), dass ...
Ich bin (nicht) der Meinung, dass ...
Meiner Meinung nach ...

Einer Meinung widersprechen:

Das sehe ich anders.
Nein, das stimmt nicht.
Das glaube ich nicht.
Das ist falsch.

Nach der Meinung eines anderen fragen:

Was hältst du von ...?
Wie gefällt dir ...?
Gefällt dir ...?

Nachfragen:

Entschuldigung, ich habe das nicht verstanden.
Kannst du das noch einmal erklären?
Wie meinst du das?
Ich verstehe nicht, was du damit meinst.
Verstehst du mich?
Entschuldigung, kannst du bitte langsamer sprechen?

Zufriedenheit/Unzufriedenheit äußern:

Ich bin sehr froh, dass ...
Ich bin sehr zufrieden mit ...
Ich habe mich geärgert, dass ...

Die Schüler sehen sich den Film "SMS-Abkürzungen" an.

Du bist dran!

Die Klasse kann eine kleine Umfrage durchführen.
- Finde heraus, welche Mobiltelefone am beliebtesten in der Klasse sind und warum.
- Finde heraus, wie viel Geld jeder Schüler in der Klasse monatlich für das Mobiltelefon benötigt. Berechne die Gesamtkosten für die Deutschklasse.

Die Schüler sehen sich die Filme "SMS-Abkürzungen" und "Slang" an.

Sag mal was!

Diskussion in der Klasse: Wie wichtig ist es, die norwegische Sprache vor Anglizismen zu schützen?
Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe meint, dass es wichtig ist, die eigene Sprache zu bewahren und gute norwegische Ausdrücke für neue Begriffe zu finden.
Die andere Gruppe findet es wichtiger, dass wir die Weltsprache Englisch beherrschen und dass die norwegische Sprache so klein und unbedeutend ist, dass sie ruhig teilweise durch die englische Sprache ersetzt werden kann.

Die Schüler sehen sich den Film "Facebook" an.

Sag mal was!

"Facebook macht blöd!" Diskutiert diese Aussage in der Klasse.

Sag mal was!

Welche Fragen werden in dem Film "Facebook" gestellt? Die Schüler können in kleinen Gruppen arbeiten und die gleichen Fragen beantworten.

Schreib mal was!

Die Deutschklasse eröffnet eine eigene Facebookseite und postet Kommentare auf Deutsch.

Sag mal was!

Diskussion in der Klasse: Die Schüler diskutieren in kleinen Gruppen oder in der Klasse die Vor- und Nachteile der sozialen Medien.

ASSOSIERT INNHALD

Spaghetti-Eis

Bayern

Jung sein