Hamburg

Worum geht’s?

In den Aufgaben „Worum geht’s?“ können die Schüler mündlich oder schriftlich, individuell oder in der Gruppe arbeiten. Hier geht es darum, den Textinhalt zu besprechen.

  1. Was ist die Reeperbahn?
  2. Was ist „der Michel“?
  3. Aus welchen Zutaten besteht „Labskaus“?
  4. Wer war der bekannteste Pirat aus Norddeutschland?
  5. Was ist ein Stadtstaat?
  6. Was ist „Hagenbeck“?
  7. Wie viele Quadratmeter Grundfläche hat das Chilehaus?
  8. Beschreibe zwei bekannte Sehenswürdigkeiten in Hamburg.
  9. Was ist „Plattdeutsch“?

Schreib mal was!

In dieser Übung können die Schüler ihre schriftlichen Fähigkeiten durch kreatives Schreiben verbessern. Die folgenden Aufgaben können allein oder zu zweit geschrieben werden.

  1. Stell dir vor, dass du in Hamburg wohnst. Du sprichst mit einer Freundin/einem Freund aus einer anderen Stadt in Deutschland. Was erzählst du über Hamburg?
    Benutze diese Stichwörter, wenn du erzählst: zweitgrößte Stadt Deutschlands, der Hafen, die Elbe, Kanäle, der Fischmarkt, ein bekannter Stadtteil.
  2. Mache eine Werbung oder eine Infobroschüre für den Tierpark Hagenbeck.
  3. Die Abenteuerfahrt mit Klaus Störtebeker und seinen Piraten.
    Du hast eine Reise mit dem Piratenschiff gemacht und schreibst jetzt eine Story für die Schülerzeitung.

Sag mal was!

Fettes Brot

Die Schüler suchen sich ein Lied von der Gruppe Fettes Brot aus.

a) Wovon handelt das Lied? Fasse kurz zusammen.

b) Wie ist die Sprache?
(Reime, kurze Sätze, Wortwahl – Verben, Adjektive, Substantive …)

c) Sucht fünf Wörter, die ihr vorher nie gehört habt, und lernt sie auswendig.

ASSOSIERT INNHALD

Spaghetti-Eis

Bayern

Jung sein